REGENSBURGER TRIO

Wien um die Jahrhundertwende

Ins Wien zur Zeit des Fin de Siècle entführen Michael Wolf (Klarinette), Wolfgang Nüsslein (Violoncello) und Angela Mayer (Piano) ihr Publikum. Zwei große Trios für diese Besetzung von Alexander Zemlinsky (op. 3, 1897) und von Johannes Brahms (op. 114, 1891) stehen im Mittelpunkt des kammermusikalischen Abends. Sie werden ergänztdurch kurze Werke von Anton Webern und Alban Berg (Zweite Wiener Schule).

Das Werk von Zemlinsky nimmt dabei Bezug auf das Trio op. 114 von Brahms, so dass sich an diesem Abend Kreise schließen – auch für alle, die sich auf ein Wiedersehen mit dem Soloklarinettisten des Philharmonischen Orchesters Regensburg, Michael Wolf, freuen. Er stammt aus Kirchentellinsfurt und fand seine Trio-Partner in der Donaustadt, wo sie schon seit Jahren gemeinsam konzertieren. Bildnachweise: Siehe Impressum.

Rittersaal/Schloss

15.00 EUR erm. 10.00 EUR

Karten

OPEN AIR WINTERKINO - Rathausplatz

„Oben“ von Disney/Pixar

Der ehemalige Ballon-Verkäufer Carl Fredricksen ist mittlerweile stolze 78 Jahre alt. Schon als Kind liebte er es, von großen Abenteuern zu träumen und nun möchte er seinen größten Traum endlich wahr werden lassen: Mit tausenden von Luftballons lässt er sein Haus abheben, um damit nach Südamerika zu fliegen. Doch dann bemerkt er, dass sein größter Albtraum als blinder Passagier mit von der Partie ist: Russell, ein übereifriger 8-jähriger Pfadfinder und selbsternannter Wildnisforscher.

Lassen Sie sich den computeranimierten Film aus dem Hause Walt Disney/Pixar nicht entgehen und vergessen Sie nicht, Decken, Mütze, Handschuhe und ggf. auch eine Wärmflasche mitzubringen. Mit einem Klappstuhl sichern Sie sich zudem einen reservierten Platz!

Eintritt frei! Warme Getränke und Bewirtung vor Ort. Bei starkem Wind, Regen oder Schnee im Rittersaal. Bildnachweise: Siehe Impressum.

Rathausplatz

Eintritt frei  FSK: Ab 0 Jahren, 96 Min., J. 2009

WEIHNACHTSGESCHICHTE

Figurentheater aus Kirchentellinsfurt

Jeder kennt die Geschichte von Maria und Josef, dem Kind und den drei Königen - eben dem Wunder von Weihnachten. Die Kirchentellinsfurter Künstlerinnen Miriam Helferich vom Figurentheater Martinshof 11 und ihre Partnerin Siegerin Zimmermann, die sich mit „Berta & Co“ gerade einen Namen macht, erzählen uns die Begebenheiten auf dem Weg nach Bethlehem auch dieses Jahr wieder so einfühlsam und witzig, dass sie damit ihr Publikum berühren und unterhalten.

Hohes künstlerisches Können und großer Respekt vor der Weihnachtsgeschichte begeistern dabei genauso wie die liebevoll gestalteten Figuren. Ein Stück für die ganze Familie, zum Mitfühlen und zur Vorfreude.

www.figurentheater-martinshof11.de

Rittersaal/Schloss

5.00 EUR für alle auf allen Plätzen

Karten

WEIHNACHTSGESCHICHTE

Figurentheater aus Kirchentellinsfurt

Jeder kennt die Geschichte von Maria und Josef, dem Kind und den drei Königen - eben dem Wunder von Weihnachten. Die Kirchentellinsfurter Künstlerinnen Miriam Helferich vom Figurentheater Martinshof 11 und ihre Partnerin Siegerin Zimmermann, die sich mit „Berta & Co“ gerade einen Namen macht, erzählen uns die Begebenheiten auf dem Weg nach Bethlehem auch dieses Jahr wieder so einfühlsam und witzig, dass sie damit ihr Publikum berühren und unterhalten.

Hohes künstlerisches Können und großer Respekt vor der Weihnachtsgeschichte begeistern dabei genauso wie die liebevoll gestalteten Figuren. Ein Stück für die ganze Familie, zum Mitfühlen und zur Vorfreude.

www.figurentheater-martinshof11.de

Rittersaal/Schloss

5.00 EUR für alle auf allen Plätzen

Karten

ARTIS PIANO QUARTET - Konzert zum Neuen Jahr

Dem Repertoire für Klavierquartett von der Klassik bis zur Moderne hat sich das ARTIS PIANO QUARTET verschrieben.Die drei Streicher des SWR-Sinfonieorchesters, Stefan Bornscheuer (Violine), Paul Pesthy (Viola) sowie Ulrike Hofmann (Cello), haben sich dafür 1996 mit der Pianistin Hiroko Atsumi zusammengefunden.

Als Auftakt des Kirchentellinsfurter Konzerts werden sie das beinahe sinfonische Klavierquartett op. 16 von Ludwig van Beethoven spielen. Mit dem Klavierquartett von Bohuslav Martinu folgt eine Rarität im Konzertsaal. Mitreißend beenden die Musiker den Abend mit Antonin Dvoraks Es-Dur-Klavierquartett. Mit virtuoser Leidenschaft treten sie dabei in musikalischen Dialog mit der Zuhörerschaft.

Um das Neue Jahr auch in der Pause angemessen zu begrüßen, lädt die Kreissparkasse Tübingen zu Sekt und Häppchen ein.

www.artis-piano-quartet.de

Fotos: Lichtschein

 

 

Rittersaal/Schloss

20.00 EUR erm. 12.00 EUR, inklusive Sekt und Häppchen

Karten